5 Zoll Gartenbahn Tüffenwies

 

Januar 2005

Tausendfüssler bekommt neue Schuhe 

SANY0049.jpg (46315 Byte) 05011501.jpg (92169 Byte) 05011505.jpg (103084 Byte) 05012201.jpg (126045 Byte) 05012205.jpg (86439 Byte)
Grundreinigung 2 Latschen sind weg und werden frisch besohlt Georges und der Sonnenschein verdammt es klemmt
DSC00055.jpg (116078 Byte) DSC00057.jpg (46555 Byte) DSC00060.jpg (44182 Byte) SANY0063.jpg (26069 Byte) SANY0066.jpg (36337 Byte)
Muskeln nicht Hirn Ernst der Hefter 281 ,282, 283 ------ Nebelaktion ohne Rauch

Es ist vollbracht man hat die Räder wieder angebracht !!!

CIMG6439.jpg (34532 Byte) CIMG6437.jpg (37104 Byte) 20. 2. 2005 CIMG6464.jpg (148102 Byte) CIMG6466.jpg (96193 Byte)
Das wird ein Bogen! Georges und das Internet Holz isch heimelig Transport zur Villa Durchzug und Einlagerung

März /April 2005

Ein UG wird verschoben Handarbeit, Handarbeit
Samstag, 12, März ca. 15 Uhr 52J90020.jpg (54981 Byte) 21. März 2005
die Graberei geht weiter braucht Norbert Hilfe ? mit miliztauglicher Präzision Anschlussgleise kann ausgeschalt werden 
52OB0001.jpg (58328 Byte) 26. März 2005 26. März 2005 CIMG6867.jpg (120762 Byte)
ausgeschalt und zum VERSCHIEBEN bereit Eingang zu den Katakomben genauso muss es sein hier wird der Riemen gestellt und Steine gelegt
20. April 2005 20. April2005

Der DMC sägt sein Holz nun selbst zurecht, natürlich mit Dampf

aus dem Nachlass von Werner Meier

 

Anwesend: Ernst Georges Heinz Norbert Werner CIMG7099.JPG (60392 Byte) Anwesend: Peter, Ernst, Werner, Norbert (Wirtschaft)
23. April 2005 29.April 2005 Vorbereitung 1. Mai
CIMG7204.JPG (33267 Byte)

9. Mai 2005 14. Juni 2005
Anheizplatz 1/2 fertig

Lagerplatz für Eisen

es geht weiter
14. Juni 2005 Im Juni 24. Juni 2005 00.30
Unkraut-Ernte Mitternachtstimmung

1. August 2005

CIMG7759.JPG (115697 bytes) CIMG7773.JPG (96280 bytes) SC00487.JPG (47442 bytes)

Die Sommerferien sind vorbei (ein frischer Wind weht)

CIMG7856.JPG (101390 bytes) CIMG7858.JPG (76212 bytes) CIMG7859.JPG (65394 bytes) CIMG7862.JPG (106072 bytes)
Das Schiebetor entsteht Es wird geschweisst umgebaut auf 2 Spuren aufgeräumt ( 1. August)
CIMG7864.JPG (97361 bytes) CIMG7878.JPG (92268 bytes) CIMG7865.JPG (52573 bytes) CIMG7879.JPG (82106 bytes)
ausgerissen gemäht abgetrennt geklebt
CIMG7881.JPG (99106 bytes) CIMG7882.JPG (102148 bytes) CIMG7877.JPG (53918 bytes) CIMG7876.JPG (53616 bytes)
vermessen die Stange gehalten in der neu eingerichteten Werkstatt Material gesucht
CIMG7874.JPG (51690 bytes) CIMG7873.JPG (58858 bytes) CIMG7867.JPG (109485 bytes) CIMG7872.JPG (108407 bytes)
gefräst Schienen gebaut und gegraben und gegraben

 

HUKI 50B Nutzlast 500kg total revidiert
neue Raupen

Vibroplatte VP2050 103 kg  2 to Zentrifugalkraft (20 NM)

 

 

CIMG7988.JPG (62656 bytes)      CIMG7989.JPG (63747 bytes)

Little HUKI zieht am 17. August 2005 
in der Tüffenwies ein 
  
Video

Vibroplatte mit etwas Verspätung auf dem Weg in die Tüffenwies (25. August 2005  14 Uhr)  

 

 

Wir konnten den Bagger drei Wochen lang benützen. Die Fortschritte bei den Dämmen sind klar ersichtlich. Auch das Setzen der Torpfosten war dank IH35 beinahe ein Kinderspiel.

Herzlichen Dank an Fredi Waldvogel Wila

 

DSC00582.JPG (106706 bytes) DSC00583.JPG (79358 bytes) DSC00584.JPG (89491 bytes) DSC00588.JPG (115125 bytes)
29.8.2005 Loch für Pfosten Schiebetor Graben für Anschlussgeleis
DSC00589.JPG (117505 bytes) DSC00592.JPG (105006 bytes)

RRMG8000.JPG (85967 bytes)

Dreck muss weg Die Krankheit der Baggerfahrer

Zeno legt wert auf Handarbeit

RSC00591.JPG (95103 bytes) CIMG8005.JPG (109105 bytes) CIMG8007.JPG (123594 bytes) CIMG8009.JPG (113550 bytes)
Mario hats im Griff Trasse ausgehoben bis auf den Übergang unter der Bietschtalbrücke
CIMG8001.JPG (85420 bytes) CIMG8004.JPG (111637 bytes)

auf dem Damm wird gekippt geladen entladen
 

ist ab nächster Woche auch in der Tüffenwies  anzutreffen und erhält gelegentlich noch ein Face-lifting (Sitz, Steuerrad) 

 

<--Click für Video ins Bild
Hat die besten Aussichten unser
Club-Bagger zu werden

Leistung..................12,9 KW
Gewicht t...................1,45 t
max. Grabtiefe...........2,37 m
max. Reichweite........3,64 m
max. Ausschütthöhe..3,25 m
Breite.........................0,99 m
Höhe.........................2,19 m
TL 40 cm und SWL 80 cm

< --Click für Video ins Bild

Fahrwerk für den Transport des Vibros von Mario entworfen und ausgeführt.

Mario bringt dem Vibro das Laufen bei 
CIMG8024.JPG (89020 bytes) CIMG8025.JPG (81661 bytes) CIMG8029.JPG (73476 bytes) CIMG8030.JPG (99805 bytes)
Torpfosten für Schiebetor bleibt bis zum 17. Sept.  bei uns wartet auf Beton
CIMG8032.JPG (67806 bytes) CIMG8033.JPG (91038 bytes) CIMG8034.JPG (103670 bytes) CIMG8035.JPG (102687 bytes)
Dammschütten und verfestigen  Stand 8. Sept 2005

Club Bagger 9. Sept 2005 15 Uhr 39 eingetroffen

CIMG8062.JPG (121503 bytes) CIMG8064.JPG (81717 bytes) CIMG8065.JPG (110573 bytes) Spinne_2.jpg (26765 bytes)

10.9.2005 Trasse

14.9.2005 Verschieben der Winkel auch hier ist man fleissig
Resize of DSC00603_2.jpg (62220 bytes) DSC00605_3.jpg (76511 bytes) DSC00615_2.jpg (60731 bytes) DSC00610_2.jpg (68292 bytes)
schön steil oben angekommen BETON IST DA  scharf beobachtet
SANY0012.JPG (53972 bytes) CIMG8088.JPG (40590 bytes)e CIMG8089.JPG (39501 bytes) CIMG8112.JPG (116588 bytes)
wer werkelt hier Zeno und die Weiche wohnst Du schon oder klebst du noch Weiche eingebaut
CIMG8113.JPG (101255 bytes) Resize of CIMG8119.JPG (89940 bytes) CIMG8123.jpg (72253 bytes) CIMG8124.jpg (72985 bytes)
Bietschtalbrücke gestrichen Es wird vermessen und ausgesteckt auch bei strömendem Regen
CIMG8126.JPG (87132 bytes) DSC00912.JPG (131346 bytes) CIMG8175.JPG (55591 bytes) CIMG8176.JPG (54164 bytes)
Mario im Schwung Schienen werden verlegt Weiche eingebaut Dank Grosseinsatz wird rechtzeitig zum Fahrtag vom 16.10.2005 die neue Einfahrt zum alten Bahnhof fertig. 
(inklusive Weichenschaltung)
05101510.jpg (89630 bytes) CIMG8219.jpg (65153 bytes) CIMG8225.jpg (75629 bytes) SANY0014.jpg (67759 bytes)
Lagerplatz für Split Fahrtag Oktober
Mario am Berg !
unser provisorischer Kran bewältig auch schwere Lasten Das neue Tor
SANY0004.JPG (48696 bytes) SANY0007.JPG (44840 bytes) SANY0009.JPG (55770 bytes) SANY0023.JPG (58791 bytes)
Heinz und das "motoren" Die Tor-Mannschaft 2:1 demnächst
SANY0027.JPG (54967 bytes) SANY0026.JPG (51593 bytes) SANY0028.JPG (32495 bytes) CIMG8262.JPG (77406 bytes)
der Damm wächst
CIMG8265.JPG (84718 bytes)

aufgeräumt

 

bitte etwas Geduld
 

Click für Anlageplan im PDF-Format
Der Anlageplan als PDF-File
CIMG8331.JPG (80134 bytes) CIMG8332.JPG (97976 bytes) CIMG8333.JPG (71701 bytes) CIMG8334.JPG (64125 bytes)
der Stellriemen wächst die Strecke auch gut geschüttet für nächstes Jahr

Fahrtag
13. November 2005

DSC00944.JPG (38667 bytes)

Te  und Be von Heinz
DSC00946.JPG (29902 bytes) DSC00948.JPG (38240 bytes)
Dubs
  CIMG8086.JPG (40762 bytes) Es geht auch ohne Hebebühne
Verlad ins Winterquartier
SANY0010.JPG (32560 bytes)
 

 

Rückblick: für jene dies es genauer wissen wollen

 

Das Jahr geht demnächst zu Ende. Für den DMC und auch für mich war es ein sehr bewegte Zeit. Unterschiedliche Meinungen und Ansichten haben zum Austritt von drei Mitgliedern geführt.  Dadurch musste der Anlageplan neu gezeichnet werden. Zur Weiterführung der Bauarbeiten mussten neue Maschinen beschafft werden und Hilfsmittel erstellt werden.
Dies war der trübe Teil des Jahres. CIMG8335.JPG (58439 bytes) Deckel drauf.

Erfreulich ist zu melden, dass die verbliebenen Mitglieder gemeinsam neues Werkzeug beschafft haben und zusammen den Bau der Anlage seit Sommer 2005 weiter vorangebracht haben als in den davor liegenden 1 1/2 Jahren.  Die Bilder auf dieser Seite beweisen es. Vielleicht folgen noch weitere bis Ende Jahr.


Mit den besten Wünschen für 2006

Werner   18./26.11.2005

Es gibt doch noch etwas zu berichten


LULU kommt in die Tüffenwies
damit stapelt es sich wieder leichter
und alle sind schon mit der Bedienung vertraut
Ablad am 3. Dez. 2005. Herzlichen Dank an Harry

Zeno war fleissig

SANY1054.JPG (48033 bytes) SANY1059.JPG (33330 bytes) SANY1065.JPG (38182 bytes) SANY1067.JPG (49140 bytes)
17.Dezember das zweite UG am neuen Platz