Die Generalversammlung ist vorbei: Präsident und Vorstandsmitglieder wurden bestätigt. Die Rechnung abgenommen.
Die Arbeitszeit und die Anrechnung der Festage wurden nicht geändert. 12 Tage zu 8 Stunden - 96 Stunden wie bisher.
Dem Kauf von Schienenmaterial und Weichen sowie einer Elektrolok mit Bedienwagen wurde zugestimmt. Die Elektrolok soll als Reserve bei Auswärtsfahrten sowie als Verschublok von Baumaterial in der Tüffenwies eingesetzt werden. 
Ein neues Aktivmitglied wurde aufgenommen, zwei Passivmitglieder sind ausgetreten zwei neue eingetreten.

   Letzte Aenderung