Echtdampf-Hallentreffen Karlsruhe 2011


mit

und



Bilder von Echtdampf-Hallentreffen 2011


88 Bilder aus Halle 1 und 2

Bilder von Marcel

weitere 36 Bilder


Videos Halle 1 und Halle 2

Das Treffen ist vorbei. Für mich war es das erste mal in Karlsruhe. Die Anfahrt am Donnerstag war umständlich wegen den zahlreichen Baustellen und Unfällen auf der Autobahn. Wir benötigten dazu 5 1/2 Stunden. Bei der Eingangskontrolle wurden wir die ersten 100 Euro für das Fahrzeug und den Anhänger los.  (gabs dann bei der Ausfahrt wieder zurück). Das Ausladen war optimal. Wir konnten Anhänger und PW in der Halleneinfahrt parkieren und hatten so keine 10 Meter bis zu unserem Abstellgeleise. 

Der Rundkurs ist ok. Obschon wesentlich kürzer als in Sinsheim. Bin mehr als 10 Stunden rumgekurvt.

Beim Verlassen der Messe am Donnerstag-Abend gab es die ersten Probleme. Damit das Depotgeld zurückerstattet wurde mussten wir das Gelände bis um 20 Uhr verlassen. ( So die Meinung der Ausgangskontrolle, das habe natürlich auch für den Anhänger zu gelten). Nach heftigen Diskussionen konnte dann der Hallenchef erwirken, dass der Anhänger auf dem Gelände bleiben durfte.

Am Freitag-Morgen wurden  bei der Einfahrt alle Ausweise eingescannt. Damit war das Chaos bei der Ausfahrt am Abend  vorbereitet. Alle Ausweise würden wieder gescannt. Die Autoschlange reichte zeitweise bis zum Ende der Hallen (grosses Hupkonzert).

Das Einladen am Sonntag verlief gut. Indem wir die Anweisungen der Herren in Blau ignorierten und diese darauf murrend beide Augen zudrückten konnten wir wieder direkt beim Halleneingang unsere Fahrzeuge beladen.  Ich hab sie nicht gezählt aber es waren mehr als 40 Kisten zu verladen. Das haben wir in 2 Stunden geschafft. Die Abfahrt verlief problemlos, die Bürokratie war in die Knie gegangen. 

Die Ausstellerhalle war für mich die reine Enttäuschung. Viele der langjährigen Aussteller aus Sinsheim fehlten, oder hatten ihre Stände wesentlich verkleinert. Es seien ca 40 % weniger Aussteller als im Vorjahr wurde gemunkelt. Deswegen müsste ich nicht mehr nach Karlsruhe gehen.

Positiv war das Zusammentreffen mit vielen Kollegen, Freunden und Besuchern und der Austausch von Fachlichem und auch Privatem. In der Halle 2 lief alles wie am Schnürchen. Top Organisation, kein Verkehrsdienst durch Teilnehmer, es gab wirklich nichts zu mekkern.

Dies könnte mich dazu bewegen ev. auch nächstes Jahr in Karlsruhe vorbeizuschauen. 

PS. Schreibfehler sind nun weg!! (19.1.2011 12 Uhr 38)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

Letzte Aenderung