Die Technik der Dampflokomotive  

Konstruktiver Gesamtaufbau (http://de.wikipedia.org/wiki/Dampflokomotive#Konstruktiver_Gesamtaufbau)

Steam locomotive scheme - detailed.png
Baugruppen einer Schlepptenderlokomotive mit der Achsfolge 1'C1'
  • 1 – Schlepptender mit Wasser- und Kohlenvorräten
  • 2 – Führerstand
  • 3 – Dampfpfeife
  • 4 – Steuerstange
  • 5 – Kesselsicherheitsventil
  • 6 – Turbogenerator/Lichtmaschine
  • 7 – Sandkasten mit Sandfallrohren
  • 8 – Reglerzug
  • 9 – Dampfdom
  • 10 – Luftpumpe für die Druckluftbremse
  • 11 – Rauchkammer
  • 12 – Einströmrohr
  • 13 – Rauchkammertür
  • 14 – Handlauf
  • 15 – Schleppradsatz
  • 16 – Umlauf
  • 17 – Lokomotivrahmen
  • 18 – Bremshängeeisen
  • 19 – Sandfallrohr
  • 20 – Kuppelstange
  • 21 – äußere Steuerung
  • 22 – Treibstange
  • 23 – Kolbenstange
  • 24 – Dampfzylinder
  • 25 – Schieber (innere Steuerung)
  • 26 – Schieberkasten
  • 27 – Feuerbüchse
  • 28 – Heiz- und Rauchrohre
  • 29 – Langkessel
  • 30 – Überhitzerelemente
  • 31 – Naßdampfventilregler
  • 32 – Dampfsammelkasten
  • 33 – Schornstein/Esse
  • 34 – Spitzensignal
  • 35 – Bremsschlauch
  • 36 – Wasserkasten
  • 37 – Kohlekasten
  • 38 – Feuerrost
  • 39 – Aschkasten
  • 40 – Radsatzlager
  • 41 – Ausgleichshebel
  • 42 – Blattfederpaket
  • 43 – Treib-und Kuppelradsätze
  • 44 – Druckstück
  • 45 – Blasrohrkopf (Ausströmung)
  • 46 – Laufradsatz
  • 47 – Kupplung